Das Pro­blem mit dem…
 
Benachrichtigungen 
Alles löschen

Das Problem mit dem knienden König

(@achedi)

Hal­lo lie­be Krippenfreunde,

ich hät­te mal eine Fra­ge an Euch, die hl. 3 Köni­ge betreffend:
Bei mei­ner Krip­pe sind die hl. 3 Köni­ge (natür­lich) immer mal zuerst auf den Weg zur Krip­pe und kom­men erst am 6 Janu­ar dort an. Nun haben wir das Pro­blem, dass ja der gute König Mel­chi­or im Regel­fall immer kniend dar­ge­stellt wird. Es ist natür­lich immer etwas blöd wenn man die Köni­ge auf dem Weg zu Krip­pe dar­stellt und einer der 3 Köni­ge kniet da ohne Zwang, wäh­rend das Jesukind (als Grund des Knie­falls) noch Krip­pen-kilo­me­ter­weit weg ist. Ich ver­su­che den knien­den König auf der Rei­se immer etwas zu kaschie­ren indem ich ihn etwas erhöht plat­zie­re bzw. ihn durch die ande­ren Köni­ge etwas verdecke.
Mei­ne Fra­ge: Wie löst Ihr das Pro­blem des knien­den König auf der Rei­se? Ich habe von einer Krip­pen­baue­rin schon den Tipp bekom­men, den König ein­fach an einem Bauch­lauf (zwecks Dar­stel­lung gro­ber kör­per­li­cher Rei­ni­gungs­ar­bei­ten) zu platzieren…..Finde ich schon mal eine gute Idee :D , …Hygie­ne ist wich­tig. (an die­ser Stel­le noch ein­mal ein Dank für die­se Idee nach Klein­nie­des­heim :D )

Habe Ihr noch wei­te­re Ideen?
Wie löst ihr das Problem?

Vie­le Grü­ße aus der Pfalz

Achim

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 20. Dezem­ber 2011 11:07
(@klaus)
Mode­ra­tor

Hal­lo Achim,

ich weiß nicht wel­che Art von Figu­ren Sie haben. Ich fin­de es am sinn­volls­ten, wenn man sich für die Anrei­se der Köni­ge einen wei­te­ren gehen­den oder ste­hen­den König anschafft, alles ande­re sind nich wirk­li­che Lösungen.

Gruß Klaus Porten

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 21. Dezem­ber 2011 10:15
(@achedi)

Hal­lo Klaus,

dan­ke für Ihre/Deine Antwort.
Ja..der Gedan­ke mir noch einen „Rei­se­kö­nig“ anzu­schaf­fen ging mir auch schon es öfte­ren durch den Kopf. Ide­al wäre natür­lich auch die Dar­stel­lung des/der Köni­ge auf einem ent­spre­chen­den rei­ten­dem Unter­satz.….. Da erin­ne­re ich mich doch spon­tan an eine wun­der­ba­re Dar­stel­lung der hl. 3 Köni­ge (auf Kame­len?) im Klüs­se­ra­ther Krippenmuseum.…

Vie­le Grüße
Achim

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 21. Dezem­ber 2011 17:25
(@reinhard-ungersboeck)

Hal­lo Achim,

laut Krip­pen­sym­bo­lik kommt der Königs­zug ja immer von rechts.
Wir stel­len die Figu­ren des­halb auch immer von rechts kom­mend auf, wobei der knie­en­de König zugleich auch als der ers­te anbe­ten­de König (direkt zum Kindl) gestellt wird. So passt auch die knie­en­de Figur ganz gut. 

Ein etwai­ger Kamel- und Ele­fan­ten­zug kann ja wei­ter weg vom Krip­pen­zen­trum gestellt wer­den, wie auch eine gan­ze „Rei­te­rei“ die dem Kome­ten folgt hin zum Geburtsstall.

LG., Rein­hard

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 11. Mai 2012 12:10
(@mctranner)

kann mich dem the­ma mit einem schmun­zeln anschliesen!
ich habe einen königs­zug mit kamel­füh­rer die es aber jah­re­lang nicht schaff­ten bis zur krip­pe vorzustoßen.
bei einem besuch in der krip­pen­stra­ße von nea­pel habe ich durch den güns­ti­gen kauf­preis ver­führt beschlossen,3 neue köni­ge anzu­schaf­fen die dann am 6.jannuar vor der grot­te stehen.natürlich müs­sen dann die kame­le samt köni­ge das feld räumen !!!
anbei beweisbildchen,sorry für die vom blitz­licht unech­ten far­ben und pro­vi­so­risch hin­ge­stell­tem hin­ter­grund-aber es geht ja um die könige !

gruß hans

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 22. Dezem­ber 2012 22:31
(@bartkauz)

Ich ken­ne aus unse­rer Krip­pe und aus der mei­nes Groß­va­ters (der bei­de geschnitzt hat) nur die Situa­ti­on, dass am 1. Janu­ar die rei­ten­den Köni­ge in die Krip­pe gestellt wer­den und am 6. Janu­ar dann die anbe­ten­den Köni­ge. Das erfor­dert natür­lich den not­wen­di­gen Platz – und die Figu­ren, die in unse­rem Fall vor­han­den sind. Bei vie­len Figuren­se­ri­en sind die­se berit­te­nen Köni­ge aber gar nicht im Ange­bot, wie vie­le ande­ren Sze­nen. Ich hät­te z. B. ger­ne noch ein paar Figu­ren, die den Kin­der­mord dar­stel­len, ich habe aber auch noch nichts gefunden.

Wer­ner

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 2. Janu­ar 2013 22:03
(@achedi)

Hal­lo Zusammen

dan­ke für eure Beiträge.

Ja.….die Idee sich die 3 Köni­ge ein­mal in rei­ten­der (rei­sen­der) und ein­mal in anbe­ten­der Posi­ti­on anzu­schaf­fen ist sich­lich kei­ne schlech­te, aber lei­der auch eine kost­spie­li­ge Vari­an­te. Dazu gesellt sich das Pro­blem die pas­sen­den Figu­ren auch noch zu finden.
Ich habe die­ses Jahr mei­nen knie­en­den König wie­der etwas erhöht mit etwas Moos getarnt auf­ge­stellt, halb vom Ele­fan­ten verdeckt.Somit knie­te er eini­ger­ma­ßern unauf­fäl­lig im Halb­schat­ten des Dickhäuters.

Im Übri­gen kom­men die Hl. 3 Köni­ge , der Krip­pen­sym­bo­lik ent­ge­gen­ge­setzt, bei mei­ner Hau­skrip­pe von links . Gut ist ja auch logisch, da sich hier auch die Wohn­zim­mer­tür befin­det :D …ansons­ten müß­ten sie da durchs Fens­ter ein­stei­gen.….

Vie­le Grüße
Achim

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 7. Janu­ar 2013 16:29
(@franza)

Hal­lo,

das Pro­blem mit den knien­den König könn­te man so lösen.

http://www.rajastan.de/wp-content/uploa … fanten.jpg

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 9. Janu­ar 2013 17:01
(@achedi)

Hal­lo,

das Pro­blem mit den knien­den König könn­te man so lösen.

http://www.rajastan.de/wp-content/uploa … fanten.jpg

Hmmm.… im Prin­zip ne gute Idee…aber mein knie­en­der König hat lei­der eine Ele­fan­ten­haar­all­er­gie.…. er kann nur mit Kamel oder Pferd anrei­sen. :D

Gruß
Achim

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 11. Janu­ar 2013 15:12