Benachrichtigungen 
Alles löschen

Wo kauft ihr Styrodurplatten?

 Bine
(@bine)

Hal­lo Krippenfreunde,

könnt ihr mir sagen, wo ich Sty­ro­dur­plat­ten ein­zeln und zu einem ver­nünf­ti­gen Preis bekom­men kann?
Ich fin­de online nur Anbie­ter, die kom­plet­te Packun­gen ver­kau­fen. So viel brau­che ich nicht.

Bei diver­sen Krip­pen­shops aller­dings sind sie s…teuer. Da bezah­le ich für eine Plat­te 30x40 cm schon 4,95 – das ist fast schon Wucher :?

Vie­le Grü­ße, Bine

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 1. März 2017 14:16
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo Bine,

es gibt hier eini­ges zum Thema:

http://www.krippenverein.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=336

http://www.krippenverein.de/index.php/krippenbauschule/bauanleitungen/131-styrodur-vergleichstest.html

Die Spe­zia­lis­ten kau­fen direkt ab Werk in Italien.

Mein Tipp: bei Hand­werks­be­trie­ben nett nach­fra­gen, die die­se Mate­ria­li­en ver­bau­en wie Dach­de­cker, Est­ri­ch­le­ger, Innen­aus­bau­be­trie­be, Maler- und Isolierer.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 1. März 2017 21:25
(@mctranner)

kann Wil­helm nur recht geben
auf zu einem Hand­wer­ker und fra­gen. auch ich habe mei­ne stamm­fir­men wo ich in kleineren
men­gen mate­ri­al bekomme.(zb. glas­res­te, plat­ten­tei­le, holzfaserplatten)
einen dämp­fer gabs heu­er doch- Bon­sai Bäum­chen (abgestorben)haben sich für die krippenbotanik
sehr bewährt und ich habe sie von einem Bau­markt immer bekommen.nun müs­sen sie die abge­stor­be­nen Bäum­chen zurückschicken-seufz.
kei­ner denkt an die krippenbastler,smile
also bine- auf zum handwerker

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 2. März 2017 15:50
 Bine
(@bine)

Hal­lo Wil­helm und Mctranner,

U‑Boot ver­senkt! Ich habe Euren Rat in die Tat umge­setzt – und voi­la! Ich habe das begehr­te Mate­ri­al bekom­men, jippie.

Das Pro­blem mit den Bon­sai-Bäum­chen hat­te ich auch…in diver­sen Bau­märk­ten und Gar­ten­cen­tern waren die Verkäufer
sogar rela­tiv ent­setzt. Mot­to: „Bei uns ster­ben kei­ne Pflan­zen“ etc.

Ich bin letzt­lich bei einem Blu­men­la­den fün­dig gewor­den. Das Matri­al wird in Geste­cke mit­ein­ge­bun­den. Ich glau­be was ich da erwor­ben habe nennt sich Eichenbonsai.
Die sehen toll aus und sind sehr fest, da bricht nichts ab. Es sind zwar kei­ne gan­zen Bäum­chen, aber die Teil­stü­cke lassen
sich her­vor­ra­gend zusam­men­kom­bi­nie­ren. Kos­ten: per Stück je nach Grö­ße 0,50 – 2,– Euro…das geht noch. 

Vie­len Dank für Eure Hil­fe und den Link!
Lie­be Grü­ße, Bine

PS: Ich kann Dir Bäum­chen schi­cken, wenn nix hergeht 

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 4. März 2017 20:05
(@mathias)
Mode­ra­tor

Das The­ma mit den Bon­sai­bäu­men habe ich aus Grün­den der Über­sicht­lich­keit in ein neu­es The­ma abge­trennt und ist unter „Bon­sai­bäu­me – Woher? zu finden.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 5. März 2017 09:20