Benachrichtigungen 
Alles löschen

eine neue Krippe

Sei­te 1 / 2 
(@aelbler)

Hal­lo lie­be Krippenfreunde,
hier ein Bild einer neu­en Krip­pe. Ich hof­fe Sie gefällt.

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 18. August 2018 08:00
(@de-nitzemer)

Hal­lo aelbier,
da ist Dir eine wirk­lich schö­ne Krip­pe gelungen. 

Kannst Du uns noch ein biss­chen zu der Krip­pe erzäh­len: z.B. Figu­ren und ihre Grö­ße, Grö­ße der Krip­pe. Auf einem Foto ist das ja immer schwer ein­zu­schät­zen. Eini­ge Detail­fo­tos wären sicher auch schön.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 19. August 2018 09:04
(@aelbler)

Hal­lo de Nitzemer,

die Figu­ren sind 9cm gro­ße Ton­fi­gu­ren von Sal­va­to­re de Fran­ces­co aus Nea­pel. Detail­fo­tos stel­le ich ger­ne noch ein, kannst Du mir sagen wie ich mei­ne Fotos in der Grö­ße bei­be­hal­te aber die 24 KB ein­hal­te damit man auch etwas sieht. Für die Info wäre ich sehr dankbar.

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 19. August 2018 12:18
(@de-nitzemer)

Hal­lo aelbier,

das Kom­pri­mie­ren von Pho­tos geht am bes­ten mit *.jgp Datei­en. Die Bedie­nung ist natür­lich vom Pro­gramm abhän­gig. Ich ver­wen­de gern Irfan­View, was man bei Hei­se Online kos­ten­los run­ter­la­den kann, vgl. https://www.heise.de/download/product/irfanview-1965.

Mit mei­nem Tablet habe ich ein Pho­to gemacht, wel­ches ca. 5MB Spei­cher­platz benö­tigt. Um es hoch­la­den zu kön­nen, muss­te es auf klei­ner 250 kB redu­ziert wer­den. Dazu muss man ein Bild in Irfan­View laden und dann „Strg‑R“ drü­cken, vgl. Bild. Als gute Ein­stel­lung für die Dar­stel­lung im Forum haben sich eine Brei­te von 1024 Pixel (unge­fäh­re Grö­ße) bei einer Auf­lö­sung von 72 DPI erwie­sen. Die Höhe las­se ich das Pro­gramm immer pas­send wählen.

Bei Abspei­chern kann man sogar die Datei­grö­ße fest­le­gen. Man drü­cke „S“ für „Spei­chern unter“ und wäh­le als Datei­for­mat „JPG“ aus. Dann erscheint ein Fens­ter mit den Spei­cher­op­tio­nen. Ganz oben kann man die Qua­li­tät rauf und run­ter schie­ben (50% ist gut für Forum-Bil­der) und wei­ter unten den Haken für „Datei­grö­ße fest­le­gen“ set­zen. Hier habe ich 150kB gewählt. Das funk­tio­niert gut. Wenn man es über­treibt, und zu gerin­ge Spei­cher­grö­ßen vor­gibt, wird aller­dings die Qua­li­tät schlecht.

Ich hof­fe, die Beschrei­bung hilft Dir.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 19. August 2018 19:20
(@aelbler)

Hal­lo de Nitzemer,

vie­len Dank für den Link und die Anlei­tung. Ich wer­de nun Ver­su­chen eini­ge Detail­fo­tos einzustellen. 

herz­li­che Grü­ße von der Alb
aelbler

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 19. August 2018 23:13
(@aelbler)

Hal­lo Zusam­men noch ein paar Bilder

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 19. August 2018 23:17
 Bine
(@bine)

Hal­lo Aelbler,

und ob mir dei­ne Krip­pe gefällt. Wow, die ist rich­tig schön! Der ita­lie­ni­sche Ein­schlag gefällt mir
sehr gut. Und dei­ne Figu­ren pas­sen per­fekt dazu. Gra­tu­la­ti­on zu die­ser Arbeit!

LG
Bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 20. August 2018 12:46
 Bine
(@bine)

Ahhh was vergessen…
Hast du alles in Poly­sty­rol gearbeitet?

LG
bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 20. August 2018 12:49
(@aelbler)

Hal­lo Bine,

dan­ke für Dein Lob, ja die Krip­pe ist kom­plett in Poly­sty­rol gear­bei­tet. Der Kar­ren besteht aus Balsaholz.

LG
Aelbler

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 21. August 2018 15:23
(@aelbler)

Hal­lo Tom,

es waren so um die 95 Arbeits­stun­den. Es ist in der kleins­ten Hüt­te Platz zum Arbei­ten

LG älb­ler

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 1. Okto­ber 2018 08:41
(@philemon)

Hal­lo Aelbler,

erst ein­mal noch ganz gro­ßes Kom­pli­ment zur Krip­pe: Sie ist wirk­lich sehr anspre­chend gestal­tet. Natür­lich auch sehr schö­ne Figu­ren. Sind die kaschiert?

ja die Krip­pe ist kom­plett in Poly­sty­rol gearbeitet.

Heißt das wirk­lich alles? Auch Bal­ken und Lat­ten am Dach, Bal­kon und Schup­fen (Bruch­ge­fahr?), die Schie­fe­rein­de­ckung (Ein­zel­plätt­chen oder aus einem Stück?) und die Dach­zie­gel (dito)? Das sieht alles sehr echt aus. Beson­ders das Schie­fer­dach fin­de ich genial.

Vie­le Grüße
Philemon

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 24. Okto­ber 2018 14:11
(@aelbler)

Hal­lo Philemon,

Vie­len Dank für dein Lob.

Also die Figu­ren sind kom­plett aus Ton in rei­ner Hand­ar­beit gefer­tigt von Sal­va­to­re de Fran­ces­co aus Nea­pel, also auch die Beklei­dung ist aus Ton.
Alles ist aus Sty­ro­dur. Die Schie­fer­plat­ten sowie die Dach­zie­gel sind alle ein­zeln gefertigt.

Vie­le Grüße
Aelbler

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 24. Okto­ber 2018 17:53
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo aelbler,

Gra­tu­la­ti­on zu Dei­ner tol­len Krippe!!

Es ist erstaun­lich, wie in Sty­ro­dur gear­bei­tet wer­den kann. Ver­wen­dest Du dabei ganz spe­zi­el­le Werkzeuge?

Vie­le Grüße!

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 28. Okto­ber 2018 11:25
(@schmar)

Kom­pli­ment!

das ist eine rich­tig gelun­ge­ne Krip­pe. Vie­le schö­ne Details und vie­le krum­me, schie­fe Bal­ken, … das macht die Krip­pe so realistisch.

Also mir gefällt die rich­tig gut.

mfg Mar­cel

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 30. Okto­ber 2018 08:38
(@aelbler)

Hal­lo Wil­helm und hal­lo Schmar,

vie­len lie­ben Dank für euer Lob. 

Nein man benö­tigt eigent­lich kei­ne spe­zie­len Werkzeuge.

Das rit­zen der Stei­ne geht eigent­lich mit einem Blei­stift, ich benüt­ze dafür aller­dings eine Mini­löt­sta­ti­on die regel­bar ist und eine dün­ne Spit­ze hat. Für die Holz­op­tik benüt­ze ich eine klei­ne Stahl- odr Mes­sing­bürs­te. Ansons­ten noch ein Cuter­mes­ser. Um die Stei­ne ins Gelän­de (Gips) zu rit­zen neh­me ich Zahnarztbesteck.

Vie­le Grüße
Regina

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 1. Novem­ber 2018 07:35
Sei­te 1 / 2