An wel­chem Tag wird…
 
Benachrichtigungen 
Alles löschen

An welchem Tag wird welche Figur einer Krippe aufgestellt?

 Karen
(@Karen)
Gast

Hal­lo Krippenfreunde,ich habe ein­mal gehört, daß es eine Rei­hen­fol­ge gibt, in der die Krip­pen­fi­gu­ren auf­ge­stellt wer­den sollen.Wo kann ich mehr dar­über erfah­ren? Oder weiß einer von Euch die Antwort?Ist das regio­nal unter­schied­lich? Hat irgend eine Kir­che dazu eine Anlei­tung herausgegeben?Ich möch­te ein Krip­pe bau­en, die ähn­lich wie ein Advents­ka­len­der zu öff­nen ist.Vielen Dank für jeden Hinweis!Herzlichen GrußKaren

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 28. Dezem­ber 2003 09:38
(@klaus)

Hal­lo Karen,wenn wir Dich rich­ti­ge ver­ste­hen, willst Du mit dem Auf­stel­len der Figu­ren in der Krip­pe am Ers­ten Advent beginnen.Hierzu wäre es sinn­voll, ein­zel­ne Sze­nen nach dem Neu­en Tes­ta­ment auf­zu­stel­len und die Krip­pe ent­spre­chend zu gestalten.Beispiele wären:1. Sze­ne: Ver­kün­di­gung durch den Engel Gabri­el an Maria2. Sze­ne: Heim­gang (Besuch) Mariä zu ihrer Base Elisabeth3. Sze­ne: Her­bergs­su­che anl. der Volks­zäh­lung in Betlehem4. Sze­ne: Geburts­dar­stel­lung mit Hirtenverkündigung5. Sze­ne: Hul­di­gung durch die 3 Wei­sen, Könige6. Sze­ne: Dar­stel­lung im Tem­pe­lusw. usw.Weitere Anre­gun­gen fin­dest du im Neu­en Testament.Stellt man meh­re­re Sze­nen gleich­zei­tig in einer Krip­pe auf, nennt man das Simultankrip­pe, für die­se Mög­lich­keit braucht man ent­spre­chend viel Platz.M. f. G.Pia, Klaus, Mathias

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 28. Dezem­ber 2003 17:38
 Karen
(@Karen)
Gast

Hal­lo Pia, Klaus und Mathias,vielen Dank für Eure schnel­le Antwort.Wie Ihr es beschrie­ben habt, ist es natür­lich auch eine tol­le Idee.Ich hat­te aber eigent­lich gemeint, daß viel­leicht am 1. Advent (oder am Mon­tag vor­her?) z.B. ein Schaf auf­ge­stellt wird, am nächs­ten Tag noch eins, dann viel­leicht der Stall usw. am 24. oder 25.12. das Christ­kind, dann jeden Tag viel­leicht ein Hir­te, am 06.01. die 3 Weisen.Wie lan­ge bleibt das gan­ze tra­di­ti­ons­ge­mäß stehen?In Schwe­den fei­ert man Weih­nach­ten so weit ich weiß bis zum 13.01.Meine Idee war, eine Krip­pe zu bau­en, die im End­zu­stand aus einem ein­zi­gen Stück besteht, wobei täg­lich ein bestimm­ter Teil auf- oder umge­klappt wird, so daß immer neue Figu­ren hizu­kom­men. Dar­ge­stellt wird aber immer nur eine Sze­ne bzw. ein geschicht­li­cher Augen­blick auf einmal.Anscheinend gibt es eine sol­che Regel oder Tra­di­ti­on nicht.Ich wer­de mir also ent­spre­chend Eurem Vor­schlag das neue Tes­ta­ment vor­neh­men und viel­leicht tat­säch­lich schon bei der Ver­kün­di­gung anfan­gen. Zum Schluß könn­te man die gan­ze Geschich­te wort­wört­lich zuklap­pen und die Flucht nach Ägyp­ten darstellen.Ich den­ke schon seit eini­gen Jah­ren dar­über nach. Es wird also noch eine Wei­le dau­ern, bis ich mei­nen Plan in die Tat umge­setzt habe.Wenn Ihr wollt, kann ich Euch ab und zu über den Fort­schritt unterrichten.Nochmals vie­len Dank für Euer Bemühen,einen guten Rutsch ins neue Jahrund wei­ter­hin viel Spaß bei Eurem HobbyKaren

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 29. Dezem­ber 2003 18:59
(@mathias)
Mode­ra­tor

Hal­lo Karen,da haben wir Dich wohl miß­ver­stan­den. Von so einer Auf­stel­lungs­wei­se habe ich per­sön­lich noch nichts gehört, aber das wäre mal eine Idee. In wel­cher Rei­hen­fol­ge Du die Figu­ren dann auf­stellst, ist voll und ganz Dir überlassen.Die Weih­nachts­zeit an sich dau­ert bis Licht­meß, also bis zum 2. Febru­ar, nach dem Kir­chen­jahr. Aber das nur als Anhalts­punkt, es ist ja auch nicht das Wah­re, wenn die Krip­pe noch zu Fasching steht :lol: Ich wür­de das toll fin­den, wenn Du uns hier im Forum berich­ten könn­test, was aus Dei­nen Über­le­gun­gen gewor­den ist.GrußMathias

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 29. Dezem­ber 2003 21:05
 Theo
(@theo)

Ich habe bei mei­ner Hei­mat­li­chen Krip­pe fol­gen­de Reihenfolge:

1. Advent: Mariä Ver­kün­di­gung und Josefs Werkstadt

2. Advent: Die Ver­kün­di­gung der Volkszählung

3. Advent: Die Rei­se zur Krippe

4. Advent: Herbergssuche.

Weih­nach­ten: Geburt Chris­ti mit Hir­ten­ver­kün­di­gung, Die drei hlg. Köni­ge ganz vor­ne am Rand

Sil­ves­ter: Anbe­tung der Hei­li­gen 3 Könige

 

Bei Mei­ner Orientalischen

1–3 Advent: Rei­se nach Betlehem

4. Advent: Maria im „Kinds­bett“

Weih­nach­ten wie bei hei­mat­li­cher Krippe

Sil­ves­ter: Anbe­tung der drei Hei­li­gen Könige

Danach: Flucht nach Ägypten

In Pla­nung

12 jäh­ri­ger Jesus im Tempel

Hoch­zeit zu Kanaa

Pas­si­ons­krip­pe

Die­se r Bei­trag wur­de geän­dert Vor 4 Mona­ten von admin
Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 12. Dezem­ber 2004 10:51