Benachrichtigungen 
Alles löschen

Ratschläge gesucht

(@marius)

Hal­lo,

wir haben von mei­nen Schwie­ger­el­tern eine ca. 45 Jah­re alte Krip­pe (aus Oberst­dorf) über­nom­men. Die Figu­ren müs­sen über­ar­bei­tet wer­den, aber zunächst soll ein neu­er „Stall“ her. Ich ken­ne mich eigent­lich bloß mit Zinn­fi­gu­ren aus, des­halb brau­che ich ein wenig Hilfe.
Zunächst zur Krip­pe selbst. Aus wel­chem Mate­ri­al kann ich die bau­en? Im Netz habe ich fer­ti­ge Bas­tel­sets aus Holz gese­hen. Kann man die Tei­le selbst zu recht sägen? Falls ja, wel­che Holz­art und Stär­ke soll­te man neh­men und wo beziehen?
Für Tips aller Art bin ich dankbar!

Gruß

Mari­us

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 24. Novem­ber 2009 12:40
(@krippenfreund)

Hal­lo Marius,

von einem fer­ti­gen Stall-Bau­satz wür­de ich abra­ten. Die sind meis­tens nicht so toll; zumin­dest mir gefal­len sie nicht.
Es gibt auf dem Bücher­markt ganz tol­le Lek­tü­re, teil­wei­se auch mit Plänen.
Da kenn ich eins von Peter Schrettl, das kann ich Dir wirk­lich empfehlen.

Zu Dei­ner Holz-Frage:
Eigent­lich ist es egal wel­ches Holz es ist. Es solt­te jedoch leicht von Hand bear­beit­bar sein. Also ich neh­me immer Fich­te; und für Stei­ne oder sons­ti­ge Schnit­ze­rei­en Linde.

Ich hof­fe ich konn­te weiterhelfen.

mfG
Chris­ti­an (Schnitzkunst-Online.de)

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 24. Novem­ber 2009 14:29
(@marius)

Hal­lo,

vie­len Dank! Damit habe ich schon mal einen Ansatz.

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 24. Novem­ber 2009 14:54