Benachrichtigungen 
Alles löschen

Baumschwammkrippe I

(@schmar)

Hal­lo

Ich woll­te hier mal mei­ne ers­te klei­nen Krip­pe vor­stel­len die ich letz­tes Jahr auf einem Baum­schwam­men gebaut habe.
Die ande­ren (im Moment sind 3 fer­tig und 2 im Bau) kom­men auch noch.
Ich ver­lei­he die Krip­pen dann in der Fami­lie, so kann jeder jedes Jahr eine ande­re haben.
Nächs­tes Jahr wer­de ich auch noch ein paar bas­teln, und die kön­nen dann Freun­de haben.
Irgend­wie fällt es mir schwer die zu ver­kau­fen, weil dann sind die weg :-)
Figur­grös­se ist 5–6cm.
Die grös­se der Krip­pe ist in etwa 35cm breit, 15cm tief und +- 16cm hoch.
Ich woll­te den Geburts­stall eher alt wir­ken las­sen und das Wohn­haus nicht so alt.
In der nächs­ten Krip­pe ist das Wohn­haus auch auf alt getrimmt.

Da das bau­en einer gros­sen Krip­pe so viel Zeit in Anspruch nimmt, und nicht jeder eine gros­se Krip­pe möch­te, und ich noch viel ler­nen muss / will was das bau­en angeht (beson­ders mit den Far­ben) habe ich mir letz­tes Jahr gedacht mal klei­ne Krip­pen zu bau­en und davon dann meh­rer. Dann kann man ver­schie­de­ne Tech­ni­ken aus­pro­bie­ren und dazu­ler­nen. Als Basis die­nen Baum­schwäm­me. Deren habe ich mir einen Teil besorgt, so dass ich ein wenig Aus­wahl habe.
Die Schwäm­me las­se ich trock­nen (ein paar Wochen) und dann kom­men die ein­mal für ein paar Minu­ten in die Mikro­wel­le (die gros­sen in den Oven) damit alle klei­nen Tie­re (Wür­mer, …) moti­viert sind ihre Arbeit ein­zu­stel­len und mir den Schwamm nicht von innen auf­fres­sen – Ist nicht die Tier­liebs­te Art, aber gutes Zure­den hilft da nicht weil die Tie­re nicht zuhören :-(
Aber nicht zulan­ge in die Mikro, weil sonst fan­gen die an zu brennen :-)

Ich woll­te den Geburts­stall aus altem ver­wit­ter­tem Holz machen – davon fin­det sich genug an Stras­sen­rän­dern oder an alten fau­len Zaunpfählen.
Das fau­le Holz (sehr zer­brech­lich) habe ich getrock­net, und danach mit einem Cut­ter und einem Spach­tel so gespal­ten, dass ich klei­ne „Vier­kant­höl­zer“ von 3x3mm bzw 4x4mm, … bekom­men habe.
Auch habe ich klei­ne dün­ne Schich­ten abge­trennt, wo ich dann die Bret­ter und Schin­deln raus bre­chen konnte.
Bei der gan­zen spal­te­rei und bre­che­rei erhält man zwar Bret­ter und Vier­kant­höl­zer wie man sie braucht, aber das meis­te ist Abfall, da das fau­le Holz so brö­se­lig ist. Aber das ist wei­ter nicht schlimm, da es ja fau­les Holz zur genü­ge gibt :-)

Die­se gan­zen Holz­tei­le habe ich in Leim­was­ser getaucht und dann getrock­net, damit die etwas hart wer­den, und dann lies­sen die sich gut verarbeiten.

Die Höl­zer habe ich am Ende noch mit grau­er Bei­ze bestri­chen und leicht mit weis­ser Far­be geal­tert, damit die noch älter wir­ken sollten.
Und immer schön die gan­zen Holz­bret­ter abbre­chen und nicht schnei­den, dadurch erhält man schön unre­gel­mäs­si­ge Kan­ten, was die Krip­pe noch älter aus­se­hen lässt.

Das kl. Häus­chen habe ich aus Iso­lier­plat­ten (Pava­tex) her­ge­stellt und mit Krip­pen­mör­tel ver­putzt und leicht geal­ter und mit ein wenig Moos bestreut.

Die Feu­er­stel­le habe ich aus klei­nen Holz­stü­cken gemacht, die ich aus­sen­rum ver­brannt habe und dann in die Krip­pe geklebt habe.

Als Licht­quel­le benutz­te ich eine weis­se Led.
Das Fla­cker­licht in der Feu­er­stel­le besteht aus 2 3mm oran­gen Leds, die an einen Wech­sel­b­lin­ker ange­schlos­sen sind. Jede Led blinkt in einer eige­nen Fre­quenz, wodurch das Fla­ckern halb­wegs rea­lis­tisch aussieht.
Im Haus befin­det sich eine 9V Block­bat­te­rie. Die hält zwar kei­ne Ewig­keit, aber so kann man die Krip­pe stel­len wo man möchte.
Das Dach des Hau­ses ist abnehm­bar um an die Bat­te­rie und die Elek­tro­nik zu kommen.

Fra­gen, Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge oder Kri­tik ist will­kom­men – man will sich ja verbessern :-)

mfg Mar­cel

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 9. Dezem­ber 2016 09:07
(@schmar)

Hier noch ein paar Fotos

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 9. Dezem­ber 2016 09:09
(@schmar)

Hier noch ein Foto im dunkeln

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 9. Dezem­ber 2016 09:10