Benachrichtigungen 
Alles löschen

Krippenanbau

 Anna
(@anna)

Hal­lo lie­bes Krippenverein-Forum :)
Ich möch­te die­ses Jahr mei­ne bestehen­de Krip­pe ver­grö­ßern und bräuch­te hier­zu eure Hilfe!
Wie habt ihr solch einen Anbau gemeistert?

Ich woll­te den Anbau mit Hil­fe von Holz­plat­ten machen. Pro­blem: Eine ein­zi­ge Gro­ße Holz­plat­te ist fast unmög­lich zu ver­stau­en, wie also kann ich Holz­plat­ten so ver­bin­den, dass es den­noch sicher ist?

Kurz zu mei­ner bestehen­den zu erwei­tern­den Krippe:
Alpenländisch
Grö­ße 80x120 

Gewünsch­te Grö­ße des Anbaus: so groß wie möglich! :D
Etwa 250x100 Gesamt­grö­ße wären ange­strebt (fürs erste)

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 28. Okto­ber 2018 18:35
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo Anna,

aus wel­chem Mate­ri­al (Span­plat­te, Sperr­holz …) und wie stark ist die jet­zi­ge Krippe?

Wor­auf soll die neue Krip­pe in wel­cher Höhe stehen?

Wel­che Gebäu­de aus wel­chen Mate­ria­li­en sol­len wo ange­baut werden?
Hilf­reich wäre auch ein Foto.

Grund­sätz­lich lässt sich im Krip­pen­bau alles rea­li­sie­ren – wir hel­fen Dir beim bes­ten Weg zum Ziel!
Da Du „so groß wie mög­lich“ anstrebst, erscheint eine „Modul-Bau­wei­se“ sinn­voll. Es wer­den hier­bei meh­re­re klei­ne Plat­ten zu einer gro­ßen in der Wei­se zusam­men­ge­schraubt, dass man sie am Ende der Krip­pen­zeit pro­blem­los wie­der aus­ein­an­der­schrau­ben kann.

Vie­le Grü­ße aus dem ver­fro­re­nen Teu­to­bur­ger Wald!

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 28. Okto­ber 2018 21:16
(@wilhelm-luecking)

- hier noch ein Link zur Erläu­te­rung der Modul-Bauweise:

Bau­be­richt mit Modul-Planung

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 28. Okto­ber 2018 21:31
(@de-nitzemer)

Hal­lo Anna,

mei­ne Wohn­zim­mer­krip­pe besteht aus 9 Modu­len, die auf einem gro­ßen Lei­ter­rah­men auf­ge­stellt wer­den. Damit die Modu­le gegen­ein­an­der nicht ver­rut­schen oder gar her­un­ter­fal­len, mache ich folgendes: 

a) Unter die Boden­plat­te (min. 8mm Sperr­holz- oder 10mm OSB-Plat­te) lei­me ich hoch­kant Dach­lat­ten bün­dig zum Rand. Dass macht die Plat­ten schön steif, so dass sich die Boden­plat­te nicht verformt. 

b) Die ein­zel­nen Modu­le lege ich auf dem Kopf auf mei­ne Werk­bank und klem­me sie mit Schraub­zwin­gen zusam­men. Anschlie­ßend boh­re ich durch die Dach­lat­ten hin­durch und zie­he eine Schrau­be durch, vgl. Skizze. 

Die Schrau­be hält die Modu­le gut zusam­men, aber es ent­ste­hen beim Wie­der­auf­bau manch­mal klei­ne Absät­ze. Wenn das pas­siert, muss man die Schrau­ben wie­der etwas lockern, die Modu­le vor­sich­tig aus­rich­ten und dann wie­der festziehen.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 28. Okto­ber 2018 23:08
 Anna
(@anna)

Wun­der­bar, genau so etwas habe ich gesucht! Vie­len Dank euch zwei!

Ich wer­de mich in der nächs­ten Zeit mit der Beschaf­fung des Mate­ri­als und des Auf­baus beschäf­ti­gen, da kom­men sicher­lich noch ein paar Fra­gen auf!

Zur geplan­ten Erwei­te­rung: die­se soll vor­erst rein land­schaft­lich und kom­plett frei benutz­bar sein, also kei­ne fes­ten Auf­bau­ten oä, damit ich Jahr für Jahr die Mög­lich­keit habe, die Krip­pe und deren Auf­bau bzw Land­schaft neu zu gestalten :)

Jetzt stellt sich nur noch die Frage:
Wor­auf stellt man eine Krip­pe in die­ser Grö­ße auf? Wenn man nicht gera­de einen Tisch in der Grö­ße hat?

Hier ein etwas älte­res Bild der jet­zi­gen Krip­pe inkl. einem klei­nen Anbau auf der lin­ken Sei­te. Habe lei­der nicht vie­le Bil­der der Krip­pe, aber die­ses Jahr wer­de ich das nach­ho­len und stel­le mich hier dann auch ordent­lich vor :)

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 29. Okto­ber 2018 23:58
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo Anna,

eine schö­ne Krip­pe – sie schreit aber regel­recht nach mehr Umfeld!!

Als Unter­bau kann man güns­tig höl­zer­ne Klapp­bö­cke aus dem Bau- oder Rest­pos­ten-Markt ver­wen­den. Die­se Böcke haben jedoch nur die Höhe eines Tisches. Beim Betrach­ten einer Krip­pe ist die idea­le Höhe aber wesent­lich höher anzusiedeln:
Die Land­schaft und Figu­ren soll­ten sich in Augen­hö­he des Betrach­ters befin­den. Das muss aber jeder für sich nach sei­nen Räum­lich­kei­ten ent­schei­den. Die Gra­fik ver­deut­licht viel­leicht die­ses Thema.

Es gibt auch Unter­stell­bö­cke die in der Höhe ver­stell­bar sind.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 30. Okto­ber 2018 01:11
 Anna
(@anna)

Hal­lo Wilhelm,
Die­se Böcke habe ich schon in Betracht gezo­gen, war mir aber nicht ganz sicher, ob es wirk­lich geht. Vie­len Dank für dei­ne Antwort!

Ja, die Krip­pe schreit nach mehr Umfeld – das ist auch mei­ne Meinung!
Des­halb möch­te ich jetzt auf alle drei Sei­ten (links, rechts, nach vor­ne) anbau­en und die Land­schaft ver­grö­ßern… Lang­sam geht mir auch der Platz für die Figu­ren aus! :?

Einen schö­nen Start in den Tag,
Anna

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 30. Okto­ber 2018 07:51