Wel­che Figu­ren sind…
 
Benachrichtigungen 
Alles löschen

Welche Figuren sind da?

(@flyingbenny)

Lie­be Krippenfreunde. 

Bin neu hier und der­zeit im Bau einer neu­en Krip­pe. Wir haben alte Figu­ren von mei­nen Groß­el­tern und lei­der fehlt uns ein Kind. Unser Hund hat vor zwei Jah­ren den klei­nen Hir­ten­jun­ge im Gar­ten ver­gra­ben. Lei­der lag Schnee… naja wie dem auch sei ich habe ein Bild der Figu­ren im Netz ent­deckt und hof­fe ihr könnt mir Tips geben ob even­tu­ell noch Tei­le davon zu kau­fen sind!

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 5. Novem­ber 2018 21:18
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo Fly­ing Benny,

herz­lich will­kom­men im Krip­pen­bau Forum – und viel Erfolg beim Bauen!!

Kannst Du zu den Figu­ren noch eini­ge Ergän­zun­gen liefern:

Wie groß ist Josef – stehend?
Ist das Mate­ri­al Holz oder Resin (Giess­mas­se)?
Gibt es Mar­ker oder Signa­tu­ren an den Figuren?

Fehlt ein Hir­ten­jun­ge oder das Jesuskind?

Es han­delt sich um eine alpen­län­di­sche – hei­mat­li­che Figu­ren­fol­ge – wohl ursprüng­lich aus Süd­ti­rol. Genau­es müß­te noch ermit­telt werden.

Vie­le Grüße!

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 5. Novem­ber 2018 22:29
(@wilhelm-luecking)

Fly­ing Ben­ny hat mir fol­gen­des per E‑Mail zugesandt:

„Anbei ein paar Fotos. So wie ich das sehe sind die Figu­ren aus Resin. Wis­sen sie aus wel­chem Mate­ri­al die For­men sind? Habe über­legt die Figu­ren zu repa­rie­ren und dann zu dub­lie­ren mit einer geeig­ne­ten Form. 

Dazu das Bild von Josef mit den Maßen. Die Signa­tur scheint auf den meis­ten Figu­ren gleich zu sein. Auf ande­ren fehlt sie oder ist nicht mehr lesbar!

Haben Sie vie­len Dank für Ihre Hilfe. 

Freund­li­che Grü­ße aus dem Saarland!“

Hier die Bilder:

Krip­pen­fi­gu­ren aus Holz oder Resin?

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 16. Novem­ber 2018 11:53
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo Benny,

Dei­ne Fotos offen­ba­ren sehr viel und brin­gen uns weiter:

Es sind Figu­ren der Grö­ße 10 cm. Eine sehr belieb­te Figu­ren­grö­ße für Die „Krip­pen zuhau­se unterm Weih­nachts­baum“ – ent­spre­chend groß ist das Ange­bot im Figuren-Handel.

Jetzt zur Qua­li­tät der Krip­pe:
Das Haus ist wahr­schein­lich selbst gebaut – soli­de und sta­bil in einem Hei­mat­li­chen Stil. Zu die­sem Stil pas­sen die Figu­ren. Optisch erschei­nen die Figu­ren aus Holz geschnitzt und lasiert.
Eine Figu­ren­art die in Süd­ti­rol und in Süd­deutsch­land in den letz­ten Jahr­zehn­ten beliebt war und ist. Die Figu­ren ent­spre­chen somit einem künst­le­risch anspruchs­vol­lem Niveau.

Nur sind sie müh­sam ein­zeln in Hand aus Holz geschnitzt und damit natür­lich wert­vol­ler oder sind sie in Serie in Kunst­harz (Resin) gegos­sen wor­den und somit preisgünstiger?

Unter­schei­dungs­merk­ma­le:
Holz ist leicht, warm, wei­cher und der Sockel zeigt eine Holzmaserung

Resin ist schwe­rer, här­ter und der Sockel zeigt eine fei­ne, spach­tel­ar­ti­ge Struktur

In die­sem Fall han­delt es sich um Resin-Figu­ren. Dafür spre­chen auch die recht lieb­lo­sen Kenn­zeich­nun­gen durch Pro­duk­ti­ons-Num­mern. Holz­schnit­zer mar­kie­ren ihre Wer­ke aufwändiger. 

Im

Krip­pen­hand­buch

kön­nen Kata­lo­ge für alle Sor­ten von Krip­pen­fi­gu­ren ein­ge­se­hen werden.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 16. Novem­ber 2018 12:54
(@wilhelm-luecking)

Restau­rie­rung??

Die Krip­pe besitzt ihren Wert in der fami­liä­ren Wert­schät­zung und Geschich­te. Auch stellt sie eine gute Grund­la­ge dar, um mit dem Bau und der Erwei­te­rung einer Fami­li­en­krip­pe fortzufahren.

Das Krip­pen­haus und die Land­schaft las­sen sich ver­bes­sern und ver­grö­ße­ren. Die vor­han­de­nen Figu­ren kön­nen sel­ber restau­riert und dann noch durch neue Figu­ren ergänzt werden.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 16. Novem­ber 2018 14:08