Benachrichtigungen 
Alles löschen

Bilder und Materialliste vom Bau der letzten Krippe

(@anton)

Hal­lo lie­be Krippenbauer,

nach­dem Wil­helm Lücking in mei­nem letz­ten Bei­trag Details nach­frag­te, hier ein paar Bil­der und klei­ne Mate­ri­al­lis­te vom letz­ten Krippenbau.

Wände,Steine – Jako­dur oder Sty­ro­dur (wie man hat, so man nehme)

Säu­le – Fich­ten­holz (selbst gedrechselt)

Putz – Fugen­spach­tel vom Baumarkt

Far­be – Acryl­far­be, Abtön­far­be, was­ser­lös­li­che Holzbeize

Ver­bin­dun­gen – Holz­leim, Mon­ta­ge­kle­ber vom Dis­coun­ter, Heiß­kle­ber, Holz­dü­bel, Torxschrauben

Gebälk – Fich­ten- oder Lindenholz

Beleuch­tung – 10er Led- Ket­te, 2AA Bat­te­rien, ein­zel­ne Leds wer­den her­aus­ge­klemmt und die Kabel
wie­der ver­lö­tet um die Leds an den gewünsch­ten Stel­len zu positionieren,
z.B. die Fackeln sind selbst gemacht.

Dach­be­span­nung – Stoff­rest von einem alten wei­ßen T‑Shirt, mit Leim­was­ser (gefärbt) bestichen
und somit auch fixiert

Die Far­be tra­ge ich immer auf den noch nassen/feuchten Putz auf

LG Anton

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 30. Okto­ber 2017 08:13
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo Anton,

eine tol­le Prä­sen­ta­ti­on Dei­nes Krip­pen­baus mit Fotos aller Details:

Beson­ders gelun­gen fin­de ich die gedrech­sel­te Säu­le mit den unter­schied­li­chen Abschnitten.

Auch die Holz- und Stoff­ar­bei­ten sind sehr gut!

Beim Sty­ro­dur hast Du aller­dings eine außer­ge­wöhn­li­che Metho­de gewählt, die unter Krip­pen­bau­ern auf­grund der ita­lie­ni­schen Ein­flüs­se erst in den letz­ten Jah­ren – so auch in der Krip­pen­bau­schu­le in Klüs­se­rath – prak­ti­ziert wird – nämlich:

Man betont Fens­ter-Lei­bun­gen und Tür-Ein­rah­mun­gen indem das Sty­ro­dur dane­ben ein­ge­drückt und redu­ziert wird. Du hast alle Lei­bun­gen und Mau­er­tei­le aus­ge­ar­bei­tet und dann die eigent­li­che Mau­er redu­ziert. Das führt dazu, dass der auf­ge­tra­ge­ne Putz flä­chen­gleich mit den Rui­nen-Zie­geln wird – in Wirk­lich­keit ist der Putz abge­bro­chen und steht somit über den Ziegeln.

Also: kei­ne Kri­tik – im Gegen­teil – Du hast die ita­lie­ni­schen Krip­pen­künst­ler über­holt – aber nicht so stark reduzieren!

Mit herz­li­chen Grü­ßen aus dem Teu­to­bur­ger Wald!!

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 11. Novem­ber 2017 01:42