Benachrichtigungen 
Alles löschen

Bretterkrippen

 Daniel
(@Daniel)
Gast

Hal­lo!
Ich bin auf der Suche nach Vor­la­gen für Bretterkrippen.
Die­se Bret­ter­krip­pen wer­den fol­gen­der­ma­ßen augebaut:
Aus einem Holz­brett mit ca. 2cm Stär­ke wer­den Figu­ren und der Stall aus­ge­schnit­ten (z.B. mit einer Laub­sä­ge), sodass man dann die ein­zell­nen Tei­le etwas ver­setzt anord­nen kann, damit eine räum­li­che Dar­stel­lung entsteht.
In Wiki­pe­dia ist das gan­ze als „büh­nen­ar­ti­ger Auf­bau mit Suf­fi­ten“ beschrie­ben, lei­der sind aber kei­ne Bil­der oder Vor­la­gen vor­han­den. ( http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtskrippe )
Habt ihr nen Tipp für mich?

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 2. Okto­ber 2005 08:29
(@klaus)

Hal­lo Daniel,
ich kann mir nicht vor­stel­len, dass man 2 cm star­ke Bret­ter mit einer Laub­sä­ge aus­schnei­den kann. Viel­leicht meinst Du Papier­krip­pen, die auf Sprerr­holz auf­ge­leimt und anschlie­ßend aus­ge­sägt wer­den. Hier­zu gibt es sicher­lich vie­le Vor­la­gen. Beim Tyro­lia-Ver­lag kannst Du dann mal nach­schau­en. Ande­re Bret­ter­krip­pen sind erst auf Holz gemalt wor­den i. d. R. fast lebens­groß und dann meis­tens erst aus­ge­sägt worden.
Sie wur­den dann aber von einem Maler/Künstler entworfen.
Wel­che Art von Krip­pen meinst Du denn?
Klaus

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 19. Okto­ber 2005 19:52