Hintergrundmalkurs 2005 in Klüsserath – ein Erlebnis besonderer Art

Von Benno Dierenbach

Was bewegt neun erwachsene Menschen zwischen 30 und 80 Jahren aus allen Teilen Deutschlands hunderte Kilometer zu fahren, um für eine Woche in einem kleinen Ort an der Mosel zusammenzukommen? Was bewegt diese Menschen dazu, eine Woche Urlaub zu investieren, Haus und Familie zurückzulassen, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen? Dies habe ich mich während meines Aufenthaltes in Klüsserath einige Male gefragt. In diesem besagten Ort gibt es eine Krippenbauschule. Diese Krippenbauschule bietet die Möglichkeit, unter Anleitung selbst ein Hintergrundbild für eine Weihnachtskrippe zu malen. Und wer die Ergebnisse von nur einer Woche sieht, hält kaum für möglich, dass sie von Menschen geschaffen wurden, die im Malen von Bildern kaum Vorkenntnisse hatten. Nicht nur die Endergebnisse des Krippenhintergundmalkurses sind bemerkenswert und erstaunlich, ebenso erstaunlich ist, dass Menschen verschiedenster Herkunft mit ganz unterschiedlichen Berufen sich gegenseitig inspirieren, sich gegenseitig ermutigen und helfen und somit eine Atmosphäre schaffen, in der jeder nach der Woche wieder mit dem Gefühl nach Hause zurückkehrt, dass er menschlich etwas Großartiges erleben durfte. Die Gruppe wuchs zu einer Einheit zusammen, in der Neidgefühle, Konkurrenzdenken und Erfolgssucht niemals aufkamen. Dabei war konzentriertes und diszipliniertes Arbeiten täglich 8 Stunden vonnöten, um alle Motivteile zu erlernen, die der Kurs anbot. Auch darauf legte der Leiter des Kurses, Ernst Hollenstein aus Jenbach in Tirol, großen Wert. Es ist ein Phänomen, was dieser Mann den Teilnehmern während nur einer Woche vermitteln kann. Es gehört für die Teilnehmer zu den besonderen Erfahrungen, diesen Mann – nicht nur beim Malen – zu erleben. Die besondere Art seines Humors, seine herzliche Art mit Menschen umzugehen, seine ganz eigene Art im Umgang mit der künstlerischen Freiheit, aber vor allem seine Fähigkeiten als Maler, mit Hilfe derer er die Kursteilnehmer berät und sie unterstützt, machen wohl einen Großteil des Erfolges aus, der den Kurs auszeichnet.

(mehr …)

Weiterlesen Hintergrundmalkurs 2005 in Klüsserath – ein Erlebnis besonderer Art

Kursleiterlehrgang vom 16. August bis 20. August 2004

Von Martin Wilperath

Als Simon Solde (14 Jahre) und ich (Martin Wilperath, 17 Jahre) nach Klüsserath kamen, um dort am Krippenkurs teilzunehmen, hatten wir eigentlich gar keine Vorstellung, wie das ganze Ding ablaufen sollte. Eins stand fest – ne Krippe muss her. Nun ja, erst einmal haben wir uns in der Krippenwerkstatt getroffen. Pia und Klaus haben zunächst erzählt, worum es denn überhaupt geht. Unter anderem sagten sie, dass es nicht nur um die handwerklichen Fertigkeiten geht, sondern um die Darstellung der Geburt Christi, beim Krippenbauen. Hierin liegt ein deutlicher Unterschied zum Modellbauen.

(mehr …)

Weiterlesen Kursleiterlehrgang vom 16. August bis 20. August 2004

Fasskurs sowie „Marmorieren und Vergolden“ vom 21.04. – 25.04.2003

  Fassen heißt in der Fachsprache das Bemalen von Figuren oder anderen Gegenständen. Am Fasskurs nahmen unter der Leitung von Erika Locher 11 Interessenten teil. Ihnen wurden die Grundkenntnisse der…

Weiterlesen Fasskurs sowie „Marmorieren und Vergolden“ vom 21.04. – 25.04.2003