Benachrichtigungen 
Alles löschen

Eine Krippe mit den Kindern bauen..

 Tom
(@tom77)

Auch den Kin­dern und Enkel zur Freude..
die­se auch hier mit gehol­fen haben :cry:
und eini­ges gesägt,geklebt und mit gemalt haben . :wink:
Eine in „Depron“ gebau­te Krip­pe mit Beleuchtungsplan
in kur­zer Zeit.Was mir dabei noch wich­tig ist
sie dür­fen auch damit spie­len und
ihre eige­ne Weih­nacht­ge­schich­te erfinden.
Für mich ist immer ein Spiel­wert ausschlaggebend.
Tom

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 15. April 2018 17:49
 Bine
(@bine)

Ser­vus Tom,

schön ist es gewor­den, das klei­ne Krip­perl. Klär‘ mich bit­te auf: „Was ver­steht man unter Depron“? :?
Kannst du mir ver­ra­ten, wie du den Effekt an den Fens­ter­schei­ben gemacht hast? Mit Uhu ver­schmiert? Schaut sehr schön aus.

Lg. Bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 9. Mai 2018 14:10
 Bine
(@bine)

OK, ich war zu schnell.…hab den Arti­kel über Depron gelesen :)

lg. Bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 9. Mai 2018 14:11
 Tom
(@tom77)

bine ‚Depron sind Wär­me­dämm­plat­ten aus dem Baumarkt,Es gibt zwei Arten wei­che und här­te­re Ausführung!
Die Fens­ter wur­den nur mit But­ter­brot­pa­pier und Bas­tel­kle­ber ein­ge­klebt .nicht so sau­ber gelun­gen haben die Enkel mit geklebt :roll: Jedes Fens­ter bekommt eine Diode(hier Far­be oran­ge) . Befes­ti­gungs­punkt der Dioden soll­te man aus­pro­bie­ren wo es am bes­ten ausschaut.Wenn man sich sehr viel Mühe gibt kann man rich­ti­ge auf­wen­di­ge Kir­chen­fens­ter ausscheiden.Leider wer­den die Klin­gen sehr schnell stumpf daher neh­me ich aus dem Inter­net Ange­bo­te 10 klin­gen mit Hal­ter unter 2 €.Man muss aber eini­ge Wochen war­ten.…. :shock: :wink:
Tom

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 9. Mai 2018 16:21
(@walter611)

Hal­lo Tom,
die Krip­pe ist Dir sehr gut gelun­gen, gefällt mir.
Was ich ganz beson­ders toll fin­de, dass Du Dei­ne Enkel hast mit bau­en lassen.

Wal­ter

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 10. Mai 2018 10:52
 Tom
(@tom77)

Hal­lo Walter..
Dan­ke für dei­ne Ermun­te­rung und Kommentar..
man macht was man kann obwohl es nicht immer leicht fällt weil man schnell in die­sem Alter ermüdet
und auch nicht mehr so gute Ner­ven hat und vie­le Sachen mehr mal machen muss.
Aber das schö­ne ist der Lohn: „Opa du bist unser liebs­ter bes­ter Opa.….….“
Tom :D :wink:

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 10. Mai 2018 13:08
 Bine
(@bine)

Hal­lo Tom, dan­ke für dei­ne Ant­wort! Die Fens­ter aus But­ter­brot­pa­pier zu machen, habe ich noch nie gese­hen. Schaut rich­tig gut aus.
Und die Enkerl haben sicher viel Spaß gehabt. Ich bin auch Oma von 2 Buben (6 + 3 Jah­re alt). Bei­de haben gro­ße Lust mit zu mischen, aber die
Geduld fehlt ihnen noch. Mehr als ein paar Löcher gebohrt und bissl was zusam­men geleimt war nocht nicht. Na, mal sehen :)
Ich wün­sche Dir wei­ter­hin viel Freu­de beim Werkeln.

Lg, Bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 10. Mai 2018 15:27
 Tom
(@tom77)

Na bine da haben wir ja was gemein­sam einer wird bei mir 7 und der ande­re 4 Jahre.
Ich mag es nicht wenn Kin­der den gan­zen Tag nur Fern­se­hen oder
mit dem Han­dy oder auch PC spielen ..
Bin eben noch von der „alten“ Schule…Er wuss­te durch das Basteln
z.B.mit 3 Jah­ren wie ein Dampf­ma­schi­ne funktioniert.….und 3+ jäh­ri­ge spielt heu­te noch gern damit
Der Betrieb der Dampf­ma­schi­ne für die es interessiert…
https://youtu.be/16gV1YfUT_Y
Da wer­den die „Geg­ner“ wie­der sagen „wer braucht denn das noch“
Ja die Zeit hat sich sehr zu ihrem Nach­teil verändert.…
Aber wir hal­ten durch…
Lg Tom

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 10. Mai 2018 16:05
 Bine
(@bine)

Ja, es ist wun­der­bar mit den Kin­dern zu wer­keln. Auch wenn sie noch nicht viel Geduld auf­brin­gen. Das kommt noch.
Es ist schon lus­tig, ich habe auch noch kein Kind gese­hen, das lie­ber fern­sieht als bas­telt. Etwas mit den Hän­den zu schaf­fen, das ist schon was ganz Tolles!

Ich mache mir auch oft mei­ne Gedan­ken, wenn ich die Zweit­kläss­ler aus der Schu­le kom­men sehe mit dem I‑Phone in der Hand. Wir haben wirk­lich etwas
gemein­sam – außer den Enkeln – ich bin auch vom alten Schlag. Ich sel­ber habe noch nicht mal ein Han­dy, manch­mal fra­ge ich mich, wie unse­re Genera­ti­on es
geschafft hat im Leben :?

Ich fän­de es ganz wun­der­bar, an Schu­len Kin­der-Krip­pen­bau­kur­se anzu­bie­ten. Kann ich lei­der noch nicht machen, ich muss noch min­des­tens 10 Jah­re arbei­ten. Die Zeit hat sich sehr ver­än­dert, aber alles ist auch nicht soo schlecht. Die Kids sind auf vie­len Gebie­ten viel wei­ter als wir das sei­ner­zeit waren. Sie wis­sen schon so viel und sind meist sehr selbst­be­wuß­te Per­sön­chen. Wohl denen, die neben einem lie­be­vol­len Eltern­haus zusätz­lich fit­te Groß­el­tern haben. Das ergänzt sich wunderbar.

LG, Bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 10. Mai 2018 20:21
 Tom
(@tom77)

so ist Danke.…

Ant­wortZitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 11. Mai 2018 12:19