Brau­che Hil­fe- Hl. …
 
Benachrichtigungen 
Alles löschen

Brauche Hilfe- Hl. 3 Könige

(@mywish416)

Hal­lo zusammen,

wie der Betreff schon anzeigt, brau­che ich Eure kom­pe­ten­te Hilfe 🙂

Vor­ge­schich­te:

Mein Vater hat seit vie­len Jahr­zehn­ten eine Krip­pe, die immer wie­der erwei­tert wurde. 

Vor ca. 20–25 Jah­ren wur­den aus die­sem Grund die hei­li­gen 3 Köni­ge bei einem damals im Ort ansäs­si­gen Geschäft, hier im Schwarz­wald bestellt. Nicht beach­tet wur­de dabei die Grö­ße der Figu­ren. Als die­se dann eini­ge Wochen spä­ter gelie­fert bzw. abge­holt wur­den, stell­ten mei­ne Eltern zuhau­se fest, das die Figu­ren eigent­lich zu groß sind. Rück­ga­be war nicht mög­lich- also hat man sie behalten.

Nun vie­le Jah­re spä­ter- mitt­ler­wei­le im Ren­ten­al­ter- wur­den die Figu­ren gegen pas­sen­de getauscht. Die „alten“ hat man mir nun „aufs Auge gedrückt“ um sie zu veräussern. 

Da ich jedoch kei­ne Ahnung von der Mate­rie habe und mich nun tage­lang auf ver­schie­de­nen Platt­for­men umge­se­hen habe- bin ich schluss­end­lich nun hier gelandet.

Viel­leicht kann mir ja jemand von euch wei­ter­hel­fen- da die 3 Figu­ren weder über noch unter Preis ver­kauft wer­den sollen.

Fol­gen­des ist über die Figu­ren bekannt:

- Holz- kein Stem­pel o.ä vor­han­den
- angeb­lich aus dem Gröd­ner­tal
- Kauf­preis lag bei ca. 400–500 DM (Rech­nung lei­der nicht mehr vor­han­den)
- Grö­ße der Figu­ren Kas­par und Bal­tha­sar 21cm – Mel­chi­or knie­end 13cm

Nun die eigent­li­che Fra­gen:
Wie­viel sind sol­che Figu­ren wert?
Gibt es spe­zi­el­le Ankäu­fer für sol­che Krip­pen­fi­gu­ren oder sind die bekann­ten Online-Mark­plät­ze die bes­te Wahl?

Vie­len lie­ben Dank vor­ab für Eure Hil­fe und lie­be Grü­ße aus dem Schwarzwald

Karin

Zitat
The­men­star­ter Ver­öf­fent­licht : 3. Dezem­ber 2018 21:04
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo,

zunächst ist ver­wun­der­lich, dass kein Stem­pel, kein Her­stel­ler-Auf­kle­ber bzw. kei­ne Mar­ke vor­han­den sind!??

Somit stellt sich die Fra­ge: Sind es wirk­lich Figu­ren aus Holz?? Zur Bestim­mung wäre ein Detail­fo­to des Sockel-Bodens hilfreich.

Es han­delt sich bei den Figu­ren um eine Figu­ren­rei­he der Fa. Anri – Prof. Dr. Koult. Die Fra­ge: Sind sie echt oder Nach­bil­dun­gen?
Die Fas­sun­gen sind sehr über­gol­det und nicht aus­ge­wo­gen – also eher Nachbildungen.

Vie­le Grüße!

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 4. Dezem­ber 2018 00:10
 Bine
(@bine)

Ich gebe Wil­helm recht…könnten Anri Figu­ren sein. So ganz die­se ken­ne ich zwar nicht, sie sehen aber sehr ähn­lich aus.

Also abklä­ren, ob die Figu­ren wirk­lich aus Holz sind. Ande­rer­seits kos­tet heu­te eine 20er Anri Figur bemalt ca. 450 – 500 EURO!!!
Das sehr gül­de­ne bei den Köni­gen hat Anri zwar schon.…aber der Preis wäre auch vor 25 Jah­ren viel zu nied­rig gewesen.

Vie­le Grü­ße
Bine

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 5. Dezem­ber 2018 14:27
(@wilhelm-luecking)

Hal­lo zusammen,

ich kom­me gera­de von der Eröff­nung einer Aus­stel­lung auf der zufäl­lig die­se Figu­ren in einer Vari­an­te aus 2014 stan­den, deren Her­kunft auch unklar war. Unser 1. Vor­sit­zen­de, Prof. Dr. Loh­mei­er, hat­te die­se Figu­ren auch dem Gröd­ner­tal – Anri/Demetz – zuge­ord­net. Es han­del­te sich hier­bei um Originale.

Die hier zur Debat­te ste­hen­den sind kei­ne Originale!!

Ich wür­de sie im Inter­net anbie­ten – es ist oft ver­wun­der­lich, wel­che Prei­se da erzielt wer­den können.

Ant­wortZitat
Ver­öf­fent­licht : 5. Dezem­ber 2018 19:05