krippenverein.de - Hier finden Sie alles ĂŒber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der LektĂŒre unserer Webseiten offen geblieben sind, können Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 20.06.2016, 12:33 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 104
Hallo liebe Krippeler,
ich habe ein Problem mit dem Flackerlicht fĂŒr mein Hirtenfeuer.
Ich habe das Kabel mit in die Bodenplatte verputzt und fĂŒr das Flackerlicht (welches recht hoch ist) ein ca. 0,5 tiefes Loch in die Platte gemacht. Als ich das Feuerchen nun ausprobiert habe, flackerte das Licht mit allen drei LĂ€mpchen fĂŒr ca. 1 min., dann fiel eines der LĂ€mpchen aus. Kann es sein, dass es zu warm wird? Ich habe ĂŒber die LĂ€mpchen eine "Haube" aus Holzscheiten gelegt. Diese sind zusammengeleimt und liegen nicht direkt auf den LĂ€mpchen. Sie lassen Luft durch. Die fertig zu kaufenden Hirtenfeuer sind doch eigentlich auch recht kompakt gebaut...
Leider ist das Licht wenn es nicht mit Holzscheiten o.Ă€. kaschiert wird discomĂ€ĂŸig...auch nicht so toll.
Hiiilfe
Lg. Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 23.06.2016, 12:25 
Offline

Registriert: 26.03.2013, 16:33
BeitrÀge: 388
Wohnort: 49124 GeorgsmarienhĂŒtte
Hallo Bine,

kannst Du uns einige technische Informationen oder den Hersteller nennen oder ein Foto liefern.

Dann kann konkreter geantwortet werden,


mit vielen GrĂŒĂŸen!

_________________
Wilhelm LĂŒcking

Die Krippenwelt von Wilhelm LĂŒcking
Krippenfreunde OsnabrĂŒck und Emsland e. V.
Die Weihnachtskrippe von Wilhelm LĂŒcking

E-mail: wilhelm.luecking@outlook.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 24.06.2016, 06:06 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 104
Hallo Wilhelm, Du hast Recht, das wÀre hilfreich. Leider bin ich ein absoluter Technik Legastheniker :?
Ich frage mal meinen Mann wegen der Bilder. Aber ich kann Dir sagen, das Flackerlicht ist von Maders Krippenwelt 3,5 V (A-400115) und ist an einen Ruhe/Flackerlicht-Trafo von Steger fĂŒr 3,5 V-LĂ€mpchen und LED's angeschlossen. Den Trafo also in die Steckdose, Flackerlicht am rechten Fleck angesteckt und das war's.
Vielen Dank fĂŒr Deine Antwort und schöne GrĂŒĂŸe
Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 24.06.2016, 10:14 
Offline

Registriert: 25.01.2010, 16:17
BeitrÀge: 158
Wohnort: Schwaz in Tirol
hallo bine
ich kann mir nicht vorstellen daß wĂ€rme die Ursache ist
die LĂ€mpchen werden ja nicht wirklich heiß
frage- wenn du es abschaltest und nach einiger zeit startest-leuchten dann alle 3 wieder ?
oder ist das LĂ€mpchen hinĂŒber, also kaputt

gruß hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 24.06.2016, 12:20 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 104
Hallo Hans, wenn ich die LĂ€mpchen wieder einschalte funktionieren wieder alle drei. Ich hab' das Prozedere drei-vier mal probiert, es war jedesmal das Gleiche :( . Dass ich das Dingens mit Holz abdecke ist schon o.k. oder? Nackert schaut's ja blöd aus, das Teil ist 2,4 cm hoch (0,5 verschwinden im Boden) Und das Geflackere... ich weiss nicht recht, momentan habe ich das GefĂŒhl dass meine Hirten ausflippen wenn ich sie denn mal dazustelle :D . Wie gestaltest Du denn so ein Hirtenfeuer?
Vielen Dank fĂŒr Deine Antwort (an so einem heißen Tag)
LG Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 25.06.2016, 12:56 
Offline

Registriert: 26.03.2013, 16:33
BeitrÀge: 388
Wohnort: 49124 GeorgsmarienhĂŒtte
Hallo Bine, Hallo Krippenfreunde,

zum besseren VerstĂ€ndnis habe ich ein Foto des Flackerlichtes und die ProduktblĂ€tter der Fa. Steger beigefĂŒgt.

Nach den bisherigen Schilderungen scheint das Kabel zu funktionieren und das Flackerlicht richtig angeschlossen zu sein.

Mit Hans bin ich der Meinung, dass Hitzeprobleme bei diesen Birnen nicht auftreten sollten. Die ausfallende Birne sollte genauer untersucht werden - locker? - defekte Verlötung?

Ansonsten Flackerlicht austauschen.

Es handelt sich hier um Produkte der Fa. Kahlert Licht - der Gesamtkatalog kann bei den Krippenfreunden OsnabrĂŒck (Link unten!) im Bereich Krippenbau heruntergeladen werden. Dort gibt es auch dezentere Hirtenfeuer - damit Deine Hirten wieder zur Ruhe gelangen.

Viele GrĂŒĂŸe!


DateianhÀnge:
Krippenbeleuchtung-Flackerlicht.jpg
Krippenbeleuchtung-Flackerlicht.jpg [ 10.16 KiB | 15136-mal betrachtet ]
Produktblatt 3 Steger-001.jpg
Produktblatt 3 Steger-001.jpg [ 137.74 KiB | 15136-mal betrachtet ]
Produktblatt 4 Steger-001.jpg
Produktblatt 4 Steger-001.jpg [ 145.36 KiB | 15136-mal betrachtet ]

_________________
Wilhelm LĂŒcking

Die Krippenwelt von Wilhelm LĂŒcking
Krippenfreunde OsnabrĂŒck und Emsland e. V.
Die Weihnachtskrippe von Wilhelm LĂŒcking

E-mail: wilhelm.luecking@outlook.de
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 26.06.2016, 09:08 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 104
Hallo Wilhelm, vielen Dank fĂŒr den Tipp (und die Bilder). Also Birnchen sind fest in der Fassung, das Gelötete sieht eigentlich auch in Ordnung aus. Die Idee, mir ein gemĂ€ĂŸigteres Hirtenfeuer zu leisten ist gar nicht so ĂŒbel...es ist einfach zu "laut" das Dingens. Ich lasse es Euch wissen, wenn ich zu einem befriedigendem Ergebnis gelangt bin :wink: .
Viele GrĂŒĂŸe und noch einen schönen Sonntag
Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 15:03 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 48
Man sollte nicht mehr fĂŒr die alte Technik in dieser Sache Geld aus geben.
Ein paar Leds (Flacker oder auch Flash) mit Widerstand bringen viele Vorteile!
Wenig Strom,billig, und sehr lange Lebenszeiten.Die neuen Super hellen Leds sind mit der alten Generation
und deren anfÀngen der Leddioden nicht zu vergleichen!
Ob zwei oder ein paar mehr sei dahin gestellt.Der Stromverbrauch ist sehr gering
1 Led je nach Widerstand ca. 10-15mA pro Stunde .Eine 9Volt Batterie hat zwischen 400-800mA.
diese wĂŒrde ca. 100 -200 Stunden leuchten.Man könnte auch die WiderstĂ€nde bis 10 KOhm erhöhen
um Helligkeit und Bewegung in gewissen Grenzen an zu gleichen .
Ein kleines Netzteil 12 Volt DC wĂ€re aber ĂŒberlegenswert.
Bei Flash (an und aus Led ) mĂŒsste noch eine zusĂ€tzliche Led (normale rot oder Gelb) auf dauer leuchten
sonst wĂŒrde das Feuer immer aus und an gehen.Auch die Variante mit einem gemeinsamen Widerstand
wĂ€re ungĂŒnstig .Die Dioden sollten nach Möglichkeit von einander unabhĂ€ngig sein.
Alles in etwas Butterbrotpapier ein geknittert mit ein paar schwarze Brandstellen...
ein Bild v.der Papier Form und die angebrachten schwarze Brandstellen
(bitte mit Schwarzen permanent Marker)Ansicht live - https://youtu.be/XE894ET6sCM
Sich einfach mal mit der Sache beschÀftigen und ausprobieren :D
Ach ... Kamin aus Depron beklebt..... :lol:


DateianhÀnge:
feuer1.JPG
feuer1.JPG [ 34.56 KiB | 10271-mal betrachtet ]
Neu-2.jpg
Neu-2.jpg [ 20.43 KiB | 10319-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 09:22 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 48
Mögliche gĂŒnstige Bezugsquellen in Ebay Hirten,Kaminfeuer
WiderstÀnde
https://www.ebay.de/itm/Kohleschicht-Wi ... nXvl25tQ9w
Flacker Led
https://www.ebay.de/itm/10X-Gelb-Flacke ... Swm0JYDPr1

Gute VerkÀufer legen gleich alle Daten der Dioden auch WiderstÀnde und Schrumpfschlauch bei
auch wenn der Preis etwas höher liegt.siehe Bild unten in meiner letzten Lieferung
Die mit gelieferten WiderstÀnde haben einen Wert von 470 Ohm.
das ist dann der max. Strom bei 12 Volt den die Diode vertrÀgt (ich nehme lieber einen Wert - 1KOhm)


Hier noch mal die gewĂŒnschte Ansicht live - mit zwei Flacker leds Gelb/Rot
https://youtu.be/XE894ET6sCM


DateianhÀnge:
Bildu 612.JPG
Bildu 612.JPG [ 55.23 KiB | 8640-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 20:00 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 22:14
BeitrÀge: 204
Wohnort: Vorderpfalz
Hallo Tom,

natĂŒrlich kann man / sollte man etwas grĂ¶ĂŸere WiderstĂ€nde mit LEDs verwenden als unbedingt nötig. LEDs leuchten zwischen 15mA und 20mA ziemlich gleich hell. darunter wird es merklich dunkler. DarĂŒber vertragen es nur wenige - das steht immer auf der Packung. In Deinem Bild sind es 30mA max.

Wenn man statt der berechneten 470 Ohm etwa 550 Ohm nimmt, dann bleibt die Helligkeit nahezu unbeeinflusst. Wenn man den Wert verdoppelt, kommt man der MindeststromstĂ€rke fĂŒr ein vernĂŒnftiges Licht schon sehr nahe. Ich nehme daher immer den nĂ€chstgrĂ¶ĂŸere Standardwiderstand. Dazu löte ich noch einen Trimmer in die Stromversorgung der LED und dann kann ich die LichtstĂ€rke nachher nach Bedarf regeln.

_________________
Gloria et Pax
de Nitzemer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht fĂŒr Hirtenfeuer
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 09:13 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 48
Hallo de Nitzemer
Ja Richtig es ist Ok ein wenig ausprobieren,man lernt immer mehr dazu auch im Alter.
Bei Batterie Betrieb sind es schon ein "paar" Stunden mehr Leuchtzeit den grĂ¶ĂŸtmöglichen zu verwenden
Was ich schön finde jemanden gefunden zu haben mit dem man reden kann..
Danke dafĂŒr und viel Erfolge bei neuen Gebieten und Projekten :wink:
alles Gute
LG Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de